EU-Urheberrechtsreform - was bedeutet das für das Forum?

In diesen Forum geht es um das Forum an sich.
Habt ihr Vorschläge oder braucht ihr Hilfe? Hier seid ihr richtig.
Antworten
Benutzeravatar
Veyt
Foren-/Wiki-Administrator
Beiträge: 303
Registriert: Di 15. Jan 2019, 21:47
Kontaktdaten:

EU-Urheberrechtsreform - was bedeutet das für das Forum?

Beitrag von Veyt » Mi 27. Mär 2019, 08:29

Hallo Community,

wie ihr bestimmt schon aus den Nachrichten erfahren habt, wurde gestern mit Mehrheit die umstrittene Urheberrechtsreform auf EU-Ebene abgestimmt und beschlossen und damit der Weg frei gemacht, für die sogenannten Upload-Filter, die Inhalte auf Webseiten, Foren und dergleichen vor Verstößen dagegen schützen sollen, sprich verbotene Inhalte wie auch nicht lizensierte Inhalte sperren bzw. löschen. Bislang sind solche Filter nicht wirklich existent und werden wahrscheinlich nur gegen Gebühren erhältlich sein. Die Alternative dazu ist manuelles Prüfen und Aussortieren, was z.B. im Fall eines Forums bedeuten würde, dass jeder einzelne Beitrag der Benutzer vorher durch die Moderation/Administration geprüft wird, ehe sie veröffentlicht wird. Ein Aufwand, der für viele Communityseiten in keinem Verhältnis zum Nutzen steht.

Im gleichen Zug wurde beschlossen, die Betreiber von Webseiten und Foren persönlich strafbar zu machen wenn die User gegen die Richtlinien verstoßen. Die Aussage "nicht verantwortlich für den Inhalt" in den AGBs bzw. in den Nutzerrichtilinien ist damit ausgehebelt.

Was genau bedeutet dies für das Nachtliga-Forum?

Das Nachtliga-Forum ist klein und jung genug, mit wenigen Usern und ohne Gewinn, so dass es von der Verpflichtung für Filterung der Einträge ausgenommen ist und auch keine Lizenzen zu erwerben sind für evtl. hochgeladene Bild- oder Musikinhalte Dritter. Dies ist bisher der Stand im Gesetz und wird hoffentlich auch so bleiben.
Es sollte natürlich dennoch kein Freifahrtsschein sein und nicht als solcher betrachtet werden.

Blizzard hat bisher immer erlaubt, dass ihre offiziellen Inhalte (Videos, Screenshots, Musik) für nichtgewerbliche Zwecke unter Anwendung der Blizzard-Lizenz benutzt werden durfte. Ob sich da noch etwas ändern wird in nächster Zeit bleibt abzuwarten, halte ich aber für eher unwahrscheinlich. Anders sieht es z.B. mit Videomaterial aus, das mit fremder Musik unterlegt ist.

Meine persönliche Bitte darum noch einmal an euch alle: achtet bei Nutzung von Bildmaterial auf die Rechte. Im Zweifelsfall postet den Link, nicht das Bild.

Viele Grüße

Veyt
"Egal wie tief man die Messlatte für menschlichen Verstand auch hängt, es gibt jeden Tag einen, der aufrecht drunter durchgeht!"
_______________________
Admin des Nachtliga-Wiki

Antworten