Rätsel 2019

Antworten
Benutzeravatar
Aedan
Beiträge: 281
Registriert: So 27. Jan 2019, 17:24

Rätsel 2019

Beitrag von Aedan » Mo 4. Feb 2019, 17:23

Groschka hat geschrieben:Frage:
Wie lauten die drei Zwergensippen?

[ooc]dies ist die erste Frage, wenn sie bis morgen Abend um diese Zeit nicht richtig beantwortet wurde darf der nächste Teilnehmer eine Frage stellen, ansonsten ist derjenige dran dem die erste richtige Antwort bestätigt worden ist (vom Fragesteller)[/ooc]
Aedan hat geschrieben:Bronzebart, Wildhammer und Thaurissan.
Groschka hat geschrieben:Aedan of Iona, nächste Frage
Aedan hat geschrieben:Frage:

Was wird auf der Tafel an Uther Lichtbringers Grabmal über sein Licht gesagt?
Greham hat geschrieben:Antwort von Greham Richards auf die Frage des Abt Aedon of Iona:

Das Licht von Uther Lichtbringer ist das Licht der Menschlichkeit.
Groschka hat geschrieben:In Vertretung für Aedan of Iona:
Stimmt, Greham Richards
Greham hat geschrieben:Rätsel:

Die stärkste Hand kann mich nicht halten,
doch die kleinste Geste mich entfalten.

Manchmal reicht ein Augenblick,
manchmal scheint´s auch wie ein Zaubertrick.

Nie vermutet und doch erreicht,
nie begehrt und doch passiert
erscheint dann alles völlig leicht,
was früher immer kompliziert.

Manch einer kennt mich nicht,
manch einen schmerzt mein Angesicht.

Jene die mich haben, geben mich nicht mehr her,
wissen sie doch nun, ohne mich ist das Leben leer.

Viele suchen mich,
doch die Wenigsten finden mein wahres Ich.

Was bin ich?
Groschka hat geschrieben:Die Liebe
Greham hat geschrieben:Korrekte Antwort von Sir Groschka Steinschlag.
Groschka hat geschrieben:Falschgeld
Du hast 10 von 1 bis 10 durchnummerierte Säcke mit je 200 Goldmünzen.

9 davon enthalten echtes Gold, jede der Münzen wiegt 10 g.

An einem Sack hat sich ein Fälscher zu schaffen gemacht, die Münzen in diesem Beutel wiegen nur noch 9 g pro Münze.

Die Eiche schließt bald und der Zwerg hinter dem Thresen sagt dir du dürfest nur noch 1 Waaggang machen.

Wie findest du noch heute raus an welchem Sack sich der Fälscher zu schaffen gemacht hat?
Greham hat geschrieben:Ich nutze meinen letzten Waaggang und wiege je fünf der Goldsäcke gegeneinander.
So grenze ich die gezinkten Münzen auf fünf der Säcke ein.

Das Gold der einzelnen fünf Säcke tauche ich in eine Wanne mit Wasser. Mithilfe eines handelsüblichen Lineals ermittle ich anschließend den Anstieg des Wassers. Bei Vieren der Säcke wird derselbe Anstieg feststellbar sein, bei einem muss er geringer ausfallen.

So kann ich noch heute feststellen, in welchem Sack sich die gefälschten Münzen befinden.
Groschka hat geschrieben:Gut gedacht, leider würde euch damit nur eine Quittung über 10kg oder über 9,8kg ausgestellt werden.

Leider ergibt die Wasserprobe kein Ergebnis da die Münzen keinen erkennbaren Größenunterschied zu den gefälschten haben.
Anmerkung: Es ist mit genau einer Wiegung zu ermitteln welcher von den 1-10 nummerierten Säcken gefälschte Münzen enthält.

Die Fragestellung ist nur wie das geht, nicht welcher Sack es ist.
Anmerkung: Es ist Mathematik und es wird nicht nach einem Ergebnis gefragt sondern nur nach dem Lösungsweg.

(Sollte dies keiner mehr zu lösen versuchen wollen darf einer der anderen (ausser mir) gerne ein Rätsel stellen.)
Salida hat geschrieben:Hm, ich nehme aus dem ersten Sack eine Münze und aus dem zweiten zwei und soweiter bis zu Sack 10 aus dem ich 10 Münzen nehme. Nehmen wir einfach mal an in Sack fünf sind die Fälschungen. Das wären dann ja statt 50 nur 45 Gramm. Wenn wir alles addieren, kommt in der Summe also ein Gewicht heraus das 5 Gramm kleiner ist als es sein sollte und somit muß es ja Sack 5 Sein, weil da 5 Münzen herkamen.
Groschka hat geschrieben:Ihr stellt das nächste Rätsel Salida Feinhau.
Salida hat geschrieben:Schwester Aryna hat Bruder Amlodis Flachmann mit Wasser aufgefüllt. Das kam heraus und als Strafe muß sie nun die Bordwand der "Heiligen Flamme"
neu streichen.


Das Schiff "Heilige Flamme" liegt im Sturmwinder Hafen. Schwester Aryna streicht das Schiff. Ihre Strickleiter reicht bis 10 cm über das Wasser, die
Sprossen sind je 25 cm voneinander entfernt. Aryna steht auf der untersten Sprosse, als die Flut kommt. Der Wasserspiegel steigt um 65 cm.

Wie viele Sprossen muss sie höher steigen, damit sie keine nassen Füße bekommt?


[Die Geschichte ist natürlich frei erfunden. Niemals würde jemand dem lieben Bruder Amlodi so einen bösen Streich spielen :-)]
Aedan hat geschrieben:Das ist wie Textaufgaben lösen. Ich bin nicht gut darin, aber ich versuche es. Nach einem Wasseranstieg von 10 cm hat das Wasser Aryna auf der untersten Stufe erreicht. Bleiben 55cm übrig.
Eine Stufe höher klettert sie 25 cm in die Höhe, bleiben 30 cm übrig. Nach einer weiteren Stufe noch 5, nach der dritten ist sie sicher.
Salida hat geschrieben:Das ist leider nicht die Lösung. Tut mir leid.

Die Lösung findet sich eher in der Physik denn in der Mathematik.
Selfried hat geschrieben:Nun, Schwester Aryna kann sehr gelassen auf ihrer Sprosse bleiben, da sich am Tiefgang des Schiffes nichts ändert.
Salida hat geschrieben:Da hat der Herr Baron aber sowas von Recht! 😊
Selfried hat geschrieben:Dann mal ein weiteres.

"Vom Licht bin ich geboren, ohne Licht kann ich nicht sein, doch trifft es mich, so sterbe ich."
Aedan hat geschrieben:Der Schatten.
Selfried hat geschrieben:Korrekt
Aedan hat geschrieben:Auf dann, ein weiteres, was dem Feld-, Wald- und Wiesen-Nerd ein Leichtes sein wird:

Atemlos lebt es,
kalt wie der Tod schwebt es,
fühlt keinen Durst, und doch trinkt es,
trägt ein Kettenhemd, und nie klingt es.
Greham hat geschrieben:Der Fisch ist es.

Geißel der Meere. Feind des schlechten Fettes.
Aedan hat geschrieben:Rrrrichtig!
Nun her mit dem nächsten Rätsel, lieber Greham.

Benutzeravatar
Aedan
Beiträge: 281
Registriert: So 27. Jan 2019, 17:24

Re: Rätsel 2019

Beitrag von Aedan » Mo 4. Feb 2019, 17:28

Greham hat geschrieben:Das nächste Rätsel:

Wie oft war Lord Cathalan Lightblade von Weststrom bisher verheiratet?
Groschka hat geschrieben:Vier Mal.

Lady Isabelle (verstorben)
Lady Cathain (verstorben)
Lady Courtney (geschieden)
Lady Katrin (andauernd)
Greham hat geschrieben:Die korrekte Antwort durch Sir Groschka Steinschlag!
Groschka hat geschrieben:Nach einem lustigen Abend im Pfeifenden Schwein findet eine Matthew of Dunmouth ein Goldstück auf dem Fußweg und hebt es auf. Obwohl weder Mond noch Sterne am Himmel waren und auch keine Straßenbeleuchtung an war, hatte er das Goldstück schon von weitem gesehen.

Wie ist das möglich?
Selfried hat geschrieben:Naja... es war schon wieder hell?
Aedan hat geschrieben:Der lustige Abend hat etwas länger gedauert und Matt kommt im Hellen aus dem Schwein?
Groschka hat geschrieben:Beide haben recht, aber Matthew of Dunmouth war schneller.
Selfried hat geschrieben:Ich hab' ein Ding im Sinn,
wohl lieben es die Mädchen traut,
es liegt um ihre zarte Haut,
doch stecken Nägel drin.
Evéline hat geschrieben:Ein Handschuh wird es sein.
Selfried hat geschrieben:Das ist richtig
Evéline hat geschrieben:Wenn eine Nachtwache am Tag stirbt, bekommt sie dann noch Rente?
Greham hat geschrieben:Nur wenn der Antrag auf Passierschein A-38 ausgefüllt wurde.
Aedan hat geschrieben:Nein, denn sie ist tot.
Evéline hat geschrieben:Der gute Abt Aedan hat wohl recht.
Aedan hat geschrieben:Alsdann....

Ich bin vom Feuer selbst geboren
und doch ins Dunkel tief gebannt.
Vernichtung ist mir zugeschworen,
ich weiche ohne Widerstand.
Man reißt von meinem Sitz mich nieder,
vertilgend die verhasste Spur.
Es ist umsonst. – Oh, glaub es nur,
denn mit dem Feuer kehr ich wieder.

Wer bin ich?
Greham hat geschrieben:Ruß ist die Antwort.
Aedan hat geschrieben:Das ist richtig.
Greham hat geschrieben:
  • Im großen Heim des Königs der Menschen,
    Ein Raum voller Worte, schier ohne Grenzen.
    Wissen findet sich dort, das kann man sagen,
    Doch kann man dort auch dieses Rätsels Lösung erjagen?

    Findet den Ort und haltet euch stehts an der Verlobungshand,
    Auf dem ersten Möbelstücke dort, ein Titel prangt.
    Welcher ist es? Das will ich wissen.
    Doch seid bedacht, denn die Leute dort sind zum Lärm nicht hingerissen.
Aedan hat geschrieben:Das Buch "Jenseits des dunklen Portales" auf dem Stuhl links neben den Regalen in der Schloßbibliothek.
Greham hat geschrieben:Richtige Antwort von Aedan!

Benutzeravatar
Aedan
Beiträge: 281
Registriert: So 27. Jan 2019, 17:24

Re: Rätsel 2019

Beitrag von Aedan » Mo 4. Feb 2019, 17:30

Aedan hat geschrieben:Im Wald, der dämmrig kann nur sein,
nicht weit vom Städtchen Dunkelhain,
liegt wohl bewacht er unter Stein.
Sagt, wer mag das sein?

Ein Wasserfall singt seiner Ruh',
ein Lichtsymbol hält Wacht,
zwei Kuttenträger sehen zu,
bei Tag und in der Nacht.
Keira hat geschrieben:Der unbekannte Soldat, von dem es heißt, dass er ab und an sein eigenes Grab besucht.
Aedan hat geschrieben:Das ist richtig, Miss Oldham
Keira hat geschrieben:Wie bringt ein Fährmann eine Ziege, einen Wolf und einen Kohlkopf über den Fluss, wenn er aber nur eins von den dreien auf die Fähre laden darf? Er muss dabei darauf achten, dass die Ziege nicht den Kohlkopf und der Wolf nicht die Ziege frisst.

Wen fährt er also der Reihe nach hinüber?
Evéline hat geschrieben:Erst die Ziege von A nach B
Der Wolf von A nach B und im selben Zug die Ziege von Ba nach A.
Der Kohl von A nach B und zu letzt nochmal die Ziege von A nach B?
Keira hat geschrieben:Die Antwort ist richtig, Eve.
Evéline hat geschrieben:Der Kreis der Magier in Dalaran wird/wurde seit langer Zeit von einem alten Magier geführt. Von sich selbst in der dritten Person sprechend hatte er noch einen weiteren Tick, der fast jeden seiner gesprochenen Sätze begleitet und diese beendet hat. Welche Worte sind gesucht?
Selfried hat geschrieben:Ein penetrantes "So, So" hinter jedem Satz?
Evéline hat geschrieben:Der Hauptmann kennt sich wohl aus in Azeroth, so so.

Richtige Antwort vom Hauptmann der Löwen
Selfried hat geschrieben:Ein Gnom hatte ein Problem. Für ein Experiment musste er genau eine Viertelstunde abmessen. Er hatte dafür aber nur zwei Zundschnüre, die genau eine Stunde brennnen.

Er kann die Zündschnüre aber nicht zerschneiden, sie nur abbrennen.

Wie kann er so genau eine Viertelstunde messen?
Keira hat geschrieben:Der Gnom muss Schnur A an beiden Enden anzünden, Schnur B nur an einem Ende. Nach 30 Minuten ist Zündschnur A abgebrannt. In diesem Moment muss er Zündschnur B an dem Ende anzünden, welches noch nicht brennt.

Zündschnur B würde jetzt noch eine halbe Stunde brennen. Da sich aber zwei Flammen aufeinander zu bewegen, dauert es exakt 15 Minuten, bis Zündschnur B abgebrannt ist.
Selfried hat geschrieben:Perfekt beantwortet

Benutzeravatar
Aedan
Beiträge: 281
Registriert: So 27. Jan 2019, 17:24

Re: Rätsel 2019

Beitrag von Aedan » Mo 4. Feb 2019, 17:34

Keira hat geschrieben:Ein feindlicher Spion will sich in die Stadt einschmuggeln. Er muss jedoch am Torwächter vorbei. Da er das Passierwort nicht weiß, beobachtet er andere, wie sie das Tor passieren.

Als erstes kommt ein dicker Mönch. Der Torwächter sagt "16", worauf der Mönch schlicht "8" sagt.

Dann kommt ein Bauer. Der Torwächter sagt "28" und der Bauer "14".

Als ein Händler kommt, sagt der Wächter "8" und bekommt als Antwort "4".

Alle dürfen passieren.

Das ist ja einfach, denkt sich der Spion und antwortet auf des Torwächters Frage "12" lässig "6". Er wird umgehend gefangen genommen.

Was hätte er wohl sagen müssen?
Selfried hat geschrieben:Aufmachen, Wachregiement, das ist eine Razzia?
Keira hat geschrieben:Auch wenn das vermutlich immer die Tore oder Türen öffnet, ist es leider die falsche Antwort.
Salida hat geschrieben:Dann versuche ich mal zur späten Stunde mein Glück.

Er hätte 5 sagen müssen. Da alle vorhergehenden die Anzahl der Buchstaben genannt haben mit denen die genannte Zahl des Wächters geschrieben wird.
Keira hat geschrieben:Die Antwort ist korrekt.
Salida hat geschrieben:Ein Gnom erforscht den Dschungel des Schlingendorntals, dabei wird er von Trollen gefangen genommen. Diese wollen ihn natürlich auch verspeisen, auch
wenn er nur ein kleiner Happen ist. Als Vorspeise mag er ihnen gut dienen. So sagten sie zu ihm:" Von deiner nächsten Aussage machen wir abhängig, wie
wir dich zubereiten. Sagst du die Wahrheit, so werden wir dich kochen. Lügst du, dann grillen wir dich." Dem Gnom wird schon ziemlich heiß bei der Aussicht,
aber dann sagt er etwas, das ihm das Leben rettet.

Findet heraus was er sagte.
Aedan hat geschrieben:"Ich habe Würmer."?
Salida hat geschrieben:Schwer zu sagen ob das Trolle aufhalten würde. Aber es ist jedenfalls nicht die Lösung^^
Keira hat geschrieben:„Ihr werdet mich grillen!“
Salida hat geschrieben:Das ist richtig. Du bist drann.
Keira hat geschrieben:Eine Fürstin verurteilt zwei Banditen zum Tode. Sie will jedoch Milde walten lassen und fordert die beiden auf, ein Pferderennen zu veranstalten. Sie lässt dazu extra die schnellsten Pferde der beiden zu ihrem Palast bringen. Derjenige, dessen Pferd als letztes durchs Ziel geht, wird freigesprochen. Ist dies nicht zu schaffen, sollen beide sterben. Die beiden Banditen waren zuerst ratlos, doch dann bekamen sie von einem Freund einen Hinweis, sprangen auf die Pferde und ritten so schnell sie nur konnten auf das Ziel zu.

Welchen Tipp hat ihnen der Freund gegeben?
Salida hat geschrieben:Sie springen beide auf das selbe Pferd und lassen das Reiterlose vor?
Keira hat geschrieben:Leider nicht korrekt.
Aedan hat geschrieben:Ist einer auf dem Pferd des anderen geritten?
Hm..macht auch nicht viel Sinn, auch auf dem Pferd des anderen kann dein eigenes noch als letztes durchs Ziel gehen...
Groschka hat geschrieben:Ihr habt die schnellsten Pferde im Reich, keiner wird euch einholen können... reitet einfach weiter.
Keira hat geschrieben:Die Antwort vom Abt lasse ich gelten.

Die beiden Banditen haben die Pferde getauscht.

Sie reiten auf dem Pferd des jeweils anderen und beeilen sich einfach. Wenn sie gewinnen, muss der andere sterben.

Benutzeravatar
Aedan
Beiträge: 281
Registriert: So 27. Jan 2019, 17:24

Re: Rätsel 2019

Beitrag von Aedan » Mo 4. Feb 2019, 17:37

Aedan hat geschrieben:Ääääh....okay .

Also gut.....etwas Neues muss her.

Wenn sie zu Eis
und aus Gras ein Sarg wird,
die Reliefpfeiler aber Reliefpfeiler bleiben,
dann wird das Leben zu ....?
Keira hat geschrieben:Tod?
Aedan hat geschrieben:Nein, das ist leider die falsche Antwort.
Salida hat geschrieben:Da sag ich glatt das aus Leben Nebel wird.
Aedan hat geschrieben:Und das ist auch die richtige Antwort.
Salida hat geschrieben:Die Sonne richt's
die Hand bricht's
der Mund isst's
der Fuß tritt's.

Was ist das?
Aedan hat geschrieben:Das Korn?

Nee, warte...Wein. Also Weintrauben.
Salida hat geschrieben:Da kennt sich der Pater aus mit dem Messwein :-) Das ist richtig.
Aedan hat geschrieben:So einen guten Tropfen weiß ich durchaus zu schätzen.

Hmm.....gut....

Was ist es,
das der Arme besitzt und der Reiche braucht,
das ein volles Herz will und ein leeres Herz haucht,
das der Geizige gibt und der Narr behält
und ein jeder mitnimmt wenn er geht von dieser Welt?
Keira hat geschrieben:Nichts.
Aedan hat geschrieben:Ganz genau
Keira hat geschrieben:Was wird gesucht?

Etwas, das alles und jeden verschlingt:
Baum, der rauscht,
Vogel, der singt,
frisst Eisen,
zermalmt den härtesten Stein,
zerbeißt jedes Schwert,
zerbricht jeden Schrein,
schlägt Könige nieder,
schleift ihren Palast,
trägt mächtigen Fels fort als leichte Last.
Salida hat geschrieben:Die Zeit
Keira hat geschrieben:Richtig.

Benutzeravatar
Aedan
Beiträge: 281
Registriert: So 27. Jan 2019, 17:24

Re: Rätsel 2019

Beitrag von Aedan » Mo 4. Feb 2019, 17:40

Salida hat geschrieben:Das Kalte mache ich warm,
das Heiße mache ich kalt.
Es hat mich reich und arm,
wer lang mich hat, wird alt.
Aedan hat geschrieben:Der Atem, der Atem.
Salida hat geschrieben:Tz, der löst alle meine Rätsel. Jetzt hab ich keine mehr.
Richtig.
Aedan hat geschrieben:Dann will ich mal....

Inmitten von Untod findet der Weise
einen Platz voller Leben auf seiner Reise.
Wer unter Euch jedoch nicht kann fliegen
wird nie diesen Ort zu Gesichte kriegen.
Die Tiere des Waldes, sie kommen und schauen
um sich an einem Schauspiel zu erbauen.
Feengleich beginnt es zu singen
wenn zauberhafte Lieder erklingen.
Im Rund wird geformt, man glaubt es nicht,
ein märchenhaft Bild, gemacht ganz aus Licht.
Mit dem letzten verklungenen Ton
zieh'n in den Wald die Tiere davon.
Sag, Reisender, warst Du schon dort?
Kennst Du ihn, den Zauberort?
Greham hat geschrieben:Das Wäldchen mit dem Pilzkreis in den Bergen von Tirisfal, in die sich manchmal ein Druide verirrt.
Aedan hat geschrieben:Ganz genau, Greham.
Greham hat geschrieben:Apexiskristalle aus dem alternativen Draenor sind eine imense Quelle magischer Macht.
Wieviele davon braucht es, um beispielsweise einen ohnehin schon verstärken Ring noch weiter zu verbessern?
Es dürfen nicht zu viele Kristalle sein, aber auch nicht zu wenige!
Keira hat geschrieben:4986
Greham hat geschrieben:Korrekt, wer auch immer Ihr seid.
Keira hat geschrieben:Immer ist es nah,
niemals ist es da.
Wenn du denkst, du bist daran,
nimmt's einen anderen Namen an.
Evéline hat geschrieben:Ich glaube es ist morgen der zu heute wird?
Keira hat geschrieben:Richtig.

Benutzeravatar
Aedan
Beiträge: 281
Registriert: So 27. Jan 2019, 17:24

Re: Rätsel 2019

Beitrag von Aedan » Mo 4. Feb 2019, 17:45

Evéline hat geschrieben:Dort wo der große Löwe ruht,
besucht von Volk und Bruht.
Umzingelt eine Mauer mit Worten im Stein,
eine goldene Tafel im Kerzenschein.

Gesucht sind ist der letzte Satz dieser Tafel.
Groschka hat geschrieben:Gewidmet den tapferen Kriegern der Allianz, die in der Schlacht um die Verheerte Küste gefallen sind.

Wacker traten die Helden
Den Feinden von Sturmwind entgegen.
Ihre Pflicht ist vollbracht.
Sie entziehen sich jetzt den irdischen Wegen.

Wer so tapfer gekämpft,
Strahlt in des Lichtes höchsten Segen.
Evéline hat geschrieben:Das ist richtig!
Groschka hat geschrieben:Einen wie ihn gibt es kein zweites Mal.
Ewig soll seiner Gedacht werden:

Wer ist die einzige Person die zwar mal einen Ständerat eröffnete, diesen aber nie beschlossen hat (und warum)?

Ergänzung:
Groß ist sein Ruf wie kaum ein Zweiter.
Den Seinen und Glauben war er ein Leiter.
Aveline hat geschrieben:*Pinnt ein Zettel ans Rätselbrett*

Großinquisitor Kerzufal von der "Heiligen Inquisition".

Er starb an einem Herzanfall während der Sitzung.
Groschka hat geschrieben:Diese Antwort ist Korrekt, ihr dürft die nächste Frage oder Aufgabe stellen Lady von Hohenklinge.
Aveline hat geschrieben:Im Süden lag mein Ruhm,
doch die Niederlage warf ihren Schatten über ihn.
Erst im Norden war ich auf ganzer Linie Siegreich.
Dort führte ich zusammen, was zusammen gehört.
Mein Tod kam vor der Zeit, doch er entsprach meiner Natur.
So das meinen Söhnen der Lorbeerkranz zugefallen ist.

Wer bin ich?
Greham hat geschrieben:Ich tippe auf Anduin Lothar.
Aveline hat geschrieben:Das ist korrekt.
Greham hat geschrieben:Aus Zeitgründen (und momentaner unkreativität) gebe ich das nächste Rätsel erstmal ab. :)
Groschka hat geschrieben:[ooc]Der erste "berufene" der hier ein Rätsel einstellt bekommt den Punkt und macht weiter[/ooc]
Aedan hat geschrieben:Wer ihn macht, der braucht ihn nicht,
wer ihn kauft, der will ihn nicht,
und wer ihn braucht, der weiß es nicht.
Aveline hat geschrieben:*Nach einigen Augenblicken des Grübelns hebt sie den rechten Zeigefinger.*

Einen Sarg?
Aedan hat geschrieben:Schnell und richtig gelöst, Schwester, der Punkt geht an Euch.
Aveline hat geschrieben:Ein Stein war mein Ende,
mit Stein gedenkt man meiner.

Wie lautet der letzte Satz der Inschrift?

*Pinnt ein Zettel dazu.*

Die Lösung ist in Stormwind und seiner Geschichte zu finden.
Aedan hat geschrieben:Mir fällt bislang nur eine Person ein, deren Ende ein Stein war. Königin Tiffin. Ich kenne nur eine Inschrift, die sich mit ihr befasst, die auf ihrem Grab.
Tiffin Ellerian Wrynn
Königin von Sturmwind
Schön und gütig, scharfer Geist, süßes Lächeln.
Möge das Licht von Eurer Wärme durchflutet werden, denn unsere Welt erkaltet ohne Euch.

Das...ist mehr als ein Satz.
Aveline hat geschrieben:*Ein Zettel weht am Brett*

Auch wenn es mehr als ein Satz ist, ist die die Antwort richtig.

Benutzeravatar
Aedan
Beiträge: 281
Registriert: So 27. Jan 2019, 17:24

Re: Rätsel 2019

Beitrag von Aedan » Mo 4. Feb 2019, 17:48

Aedan hat geschrieben:Erfreut, dass er dennoch richtig lag, beschriftet Aedan einen neuen Zettel und klemmt ihn an das Rätselbrett.

Wo können folgende Worte gefunden werden und von wem stammen sie?
„Hoffe, dass ich eines Tages den Weg des Lichts unter dem einfachen Volke verbreiten und ihnen den Wert der Drei Tugenden näher bringen kann.“
Salida hat geschrieben:*sieht deas neue Rätsel und runzelt die Stirn.*
Das habe ich doch schonmal irgendwo gelesen.... *murmelt sie und kramt dann in ihrem Beutel rum und holt eine Kupfermünze
raus. Die wird mit einem Nagel ans Brett geklopft.*

Da sind die Worte. Auf Alonsus Faols Kupfermünze.
Aedan hat geschrieben:Das ist richtig, Schwester.
Salida hat geschrieben:Auch nach längerem Überlegen fällt mir im Moment kein Rätsel ein, ich gebe das Recht an den nächsten weiter.
Aedan hat geschrieben:Zumeist im Dunkeln zu finden, fristen sie unterirdisch ihr Leben. Doch auch im Tageslicht sieht man sie umherwuseln. Zumeist mit einer Spitzhacke bewaffnet gehen sie ihrem Tagwerk nach und sind sehr besorgt um ihre Lichtquelle.
Wen meine ich?
Safina hat geschrieben:Kobolde vielleicht?
Aedan hat geschrieben:Richtig, Knappin HansineDampfinallenGassen
Safina hat geschrieben:In Eisenschmiede da findet ihr mich.
Groß war ich einst, mit viel Gewicht.
Ein Wunder und eine Legende zugleich.
Ist die Antwort auf das Rätsel vielleicht gar nicht so leicht.
Groschka hat geschrieben:Der Diamantgewordene König Magni Bronzebart
Safina hat geschrieben:Das ist leider nicht richtig.

Benutzeravatar
Aedan
Beiträge: 281
Registriert: So 27. Jan 2019, 17:24

Re: Rätsel 2019

Beitrag von Aedan » Mo 4. Feb 2019, 18:07

Der Widder Knirschzahn?

Benutzeravatar
Safina
Beiträge: 47
Registriert: So 27. Jan 2019, 13:27

Re: Rätsel 2019

Beitrag von Safina » Mo 4. Feb 2019, 18:16

Das ist korrekt!

Benutzeravatar
Aedan
Beiträge: 281
Registriert: So 27. Jan 2019, 17:24

Re: Rätsel 2019

Beitrag von Aedan » Mo 4. Feb 2019, 21:26

Wir bleiben in Eisenschmiede.
Er ist selten.
Er it alt.
Er ist fast legendär, aber nur fast.
Manch einer angelte Jahre, ohne ihn zu aus dem Wasser zu ziehen.

Benutzeravatar
Safina
Beiträge: 47
Registriert: So 27. Jan 2019, 13:27

Re: Rätsel 2019

Beitrag von Safina » Di 5. Feb 2019, 00:11

Könnte es vielleicht "Alter Eisenkiefer" sein?

Benutzeravatar
Aedan
Beiträge: 281
Registriert: So 27. Jan 2019, 17:24

Re: Rätsel 2019

Beitrag von Aedan » Di 5. Feb 2019, 02:02

Genau der ist es.

Benutzeravatar
Safina
Beiträge: 47
Registriert: So 27. Jan 2019, 13:27

Re: Rätsel 2019

Beitrag von Safina » Di 5. Feb 2019, 21:45

Welcher Mann übersteht den Sommer nicht?

Benutzeravatar
Aedan
Beiträge: 281
Registriert: So 27. Jan 2019, 17:24

Re: Rätsel 2019

Beitrag von Aedan » Mi 6. Feb 2019, 09:56

Der Schneemann?

Benutzeravatar
Safina
Beiträge: 47
Registriert: So 27. Jan 2019, 13:27

Re: Rätsel 2019

Beitrag von Safina » Mi 6. Feb 2019, 10:24

Das ist richtig!

Benutzeravatar
Aedan
Beiträge: 281
Registriert: So 27. Jan 2019, 17:24

Re: Rätsel 2019

Beitrag von Aedan » Mi 6. Feb 2019, 14:18

Im dämmrig Wald kannst du es finden,
erhalten nur aus kalt-spektraler Hand.
Das Leben musst Du überwinden,
der Geber bleibt sonst unerkannt.
Atmest Du, wird er entschwinden -
nach seiner Profession ist er benannt -
gibt Töne wie aus sachten Winden
die nur ein Toter sonst gekannt.

Wen meine ich und was kann er Dir geben?

Benutzeravatar
Safina
Beiträge: 47
Registriert: So 27. Jan 2019, 13:27

Re: Rätsel 2019

Beitrag von Safina » Mi 6. Feb 2019, 22:28

Nach gründlicher Recherche vermute ich fast das es der Verlassene Komponist ist und jener einem wohl eine Musikrolle aushändigen soll.

Benutzeravatar
Aedan
Beiträge: 281
Registriert: So 27. Jan 2019, 17:24

Re: Rätsel 2019

Beitrag von Aedan » Mi 6. Feb 2019, 22:46

Prächtig recherchiert, Knappin Lilkenday! Das ist vollkommen richtig.

Benutzeravatar
Safina
Beiträge: 47
Registriert: So 27. Jan 2019, 13:27

Re: Rätsel 2019

Beitrag von Safina » Mi 6. Feb 2019, 23:02

Im Ersten führte ich sie in die Schlacht. Nach einer Niederlage wurden unter anderem Künste im ehrvollen Kampf unterrichtet.
Im Zweiten kehrte ich zurück um zu helfen, die Bruderschaft konnte ich dann mein nennen.
Den Dritten erlebte ich nicht mehr. Vielleicht lag es am Alter, aber vielleicht auch an etwas anderem.

Wer bin ich oder wer war ich?

Benutzeravatar
Groschka
Beiträge: 99
Registriert: So 27. Jan 2019, 13:49

Re: Rätsel 2019

Beitrag von Groschka » Mi 6. Feb 2019, 23:12

Aus dem Bauch ohne Nachzuforschen:
Die Silberne Hand
"Nenne die Dinge beim Namen, Huren aber nenne Damen. Denn sie haben es schon schwer genug und ein kleines bisschen Höflichkeit schadet nicht." ~ Arliden

Benutzeravatar
Safina
Beiträge: 47
Registriert: So 27. Jan 2019, 13:27

Re: Rätsel 2019

Beitrag von Safina » Mi 6. Feb 2019, 23:13

Nein, die bin ich leider nicht.

Benutzeravatar
Aedan
Beiträge: 281
Registriert: So 27. Jan 2019, 17:24

Re: Rätsel 2019

Beitrag von Aedan » Do 7. Feb 2019, 16:26

Das muss wohl Erzbischof Alonsus Faol sein.

Benutzeravatar
Safina
Beiträge: 47
Registriert: So 27. Jan 2019, 13:27

Re: Rätsel 2019

Beitrag von Safina » Do 7. Feb 2019, 18:58

Da hat das Paterchen wohl recht!

Benutzeravatar
Aedan
Beiträge: 281
Registriert: So 27. Jan 2019, 17:24

Re: Rätsel 2019

Beitrag von Aedan » Fr 8. Feb 2019, 11:47

Dann...denkt sich das Paterchen mal ein neues Rätsel aus...

Einer der ersten der Silbernen Hand,
da Anduin Lothar mich hat gekannt.
Nachdem Arthas mich in Frostgram gebannt
ruht nun mein Siegel in Tyrs Hand.
Sag, wer bin ich, wie wurd' ich genannt?

Benutzeravatar
Safina
Beiträge: 47
Registriert: So 27. Jan 2019, 13:27

Re: Rätsel 2019

Beitrag von Safina » Fr 8. Feb 2019, 22:48

Ist hier vielleicht Gavinrad der Schreckliche gemeint?

Benutzeravatar
Aedan
Beiträge: 281
Registriert: So 27. Jan 2019, 17:24

Re: Rätsel 2019

Beitrag von Aedan » So 10. Feb 2019, 13:48

Ganz genau jener ist gemeint, weltgewandte Knappin.

Benutzeravatar
Safina
Beiträge: 47
Registriert: So 27. Jan 2019, 13:27

Re: Rätsel 2019

Beitrag von Safina » Di 12. Feb 2019, 16:05

22 Plätze habe ich zur Verfügung.
Mich zum bekommen war mal ganz schön teuer.
Doch nun längst vergessen.
Ersetzen mich andere um Längen.
Aber wer es noch nicht hat, dem schenke ich 10 Punkte.

Wer oder was bin ich und von wem bekommt man mich?

Benutzeravatar
Groschka
Beiträge: 99
Registriert: So 27. Jan 2019, 13:49

Re: Rätsel 2019

Beitrag von Groschka » Di 12. Feb 2019, 16:12

von Haris Piltons (Shatrath) die 'Dolche & Giganta'-Tasche
"Nenne die Dinge beim Namen, Huren aber nenne Damen. Denn sie haben es schon schwer genug und ein kleines bisschen Höflichkeit schadet nicht." ~ Arliden

Benutzeravatar
Safina
Beiträge: 47
Registriert: So 27. Jan 2019, 13:27

Re: Rätsel 2019

Beitrag von Safina » Di 12. Feb 2019, 16:51

Das ist korrekt, Sir Steinschlag.

Antworten